+49 (0) 173/9131 990 info@birdie-home.de

Stadt Wiesmoor – vom Moor zur Blumenstadt

Wiesmoor, gelegen in Ostfriesland, liegt im äußersten Nordwesten Deutschlands. Große Teile des Gebiets waren noch bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts unwegsames Hochmoorgebiet und blieben lange unbesiedelt. Erst vor ca. 100 Jahren wurde das unbewohnte Hochmoorgebiet abgetorft und erschlossen. Erst mit Errichtung der Wasserstraßen zur Entwässerung des Moores und dem Abtransport sowie dem Verkauf des Torfes fanden ein systematischer Abbau und eine Kultivierung dieser Flächen statt. Dies wird als Fehnkultur bezeichnet.

Aus dem Torf wurde 1909 Energie im Torfkraftwerk Wiesmoor gewonnen, das erstmalig Dampfturbinen zur Stromerzeugung einsetzte.
1925 ging der Trend zum Anbau von Gurken und Tomaten und der Errichtung riesiger Gewächshausanalagen, die mit dem überschüssigen Dampf des Kraftwerkes beheizt wurden. Sowohl die Landwirtschaft, die Gärtnerei, das Kraftwerk und die Torfgewinnung bildeten über viele Jahrzehnte die Lebensgrundlage für diese Region.

Heute ist Wiesmoor als „Blumen-Meer“ oder auch „Blumenstadt“ bekannt. Die Torfgewinnung ist zum größten Teil eingestellt. Die Gewächshäuser und die Gemüsegärtnerei wichen einer Großgärtnerei und einem Zusammenschluss vieler kleiner Betriebe zu einer der größten zusammenhängenden Gartenbauflächen Europas. Der Schwerpunkt liegt mittlerweile bei der Aufzucht von Pflanzen, Sträuchern und Blumen und Moorbeetpflanzen. Daher liegt nahe, dass der Besuch der eindrucksvollen Blumenhalle ein „Muss“ ist für jeden Botanikfreund. Auch das jährliche Blütenfest mit der „Wahl der Blütenkönigin“ und dem „Blütenkorso“ ist ein absoluter Höhepunkt für jeden Besucher. In dieser Zeit verwandelt sich die Stadt in ein Blütenmeer und Geschäfte kreieren kunstvolle Bildmotive aus gesteckten Blüten.

Dennoch ist dies nicht die einzigen Sehenswürdigkeiten in Wiesmoor. Die Umgebung lädt zu vielen weiteren Entdeckungen und Erlebnissen ein. Neben Schifffahrten über Kanäle und der Möglichkeit eines Erwerbs des Moorvogt-Diploms, lernen Sie das Land und die Leute kennen. Wollen Sie dem platten Land doch einmal den Rücken kehren, besteht die Möglichkeit an die Nordsee zu fahren und die frische Seeluft zu genießen.